Über uns

Gründung / Aufgabe

Unser Verein wurde am 15. Oktober 1963 gegründet. Damals zählte der Verein 35 Frauen. Hauptinitiantin und auch erste Präsidentin war Agnes Erdin-Brogle. Mit dabei im Vorstand waren damals auch Marie Erdin-Boutellier, Vizepräsidentin, Gertrud Obrist, Aktuarin, Lina Oeschger-Jenny, Kassierin und Martha Steinacher-Erdin. Die ersten Rechnungsrevisorinnen waren Helen Szabo-Boutellier und Gertrud Boutellier-Rheinegger.

 

Der Verein hat sich stets weiterentwickelt und zählt heute rund 140 Mitgliederinnen.

 

In unserem Jahresprogramm ist für Jung und Alt etwas dabei. Wir bieten zum Beispiel Koch- oder Bastelkurse an, haben interessante Vorträge oder Ausflüge, verkaufen am Dorfmärt unsere feinen Backwaren, organisieren den "Tag der Pausenmilch" oder sitzen ganz einfach mal gemütlich zusammen. Nicht fehlen darf natürlich unsere jährliche Vereinsreise, bei der Geselligkeit gross geschrieben wird. Ende Jahr helfen wir mit unser Dorf weihnächtlich zu gestalten und organisieren den Adventskalender.

Der Verein ist konfessionell und politisch neutral. 


Mitgliedschaft

Hast du Lust in unserem Verein mitzumachen und neue Frauen kennen zu lernen?

Du kannst jederzeit mal an einem unserer Anlässe unverbindlich reinschauen. Hast du Fragen zum Verein oder möchtest du unser neues Mitglied sein, dann melde dich doch einfach bei einem Vorstandsmitglied und wir nehmen dich an unserer Generalversammlung herzlich in unseren Verein auf. Diese findet jeweils am letzten Donnerstag im Januar statt.

Die Mitgliedschaft steht jeder Frau offen, welche sich für die Ziele des Vereines interessiert.

 

Mitgliederbeitrag: Dieser beträgt aktuell Fr. 25.00 im Jahr

 

Freimitglied: Wer seinen 70. Geburtstag feiern darf, wird zum Freimitglied ernannt und zahlt keinen Beitrag mehr.

 

Wir freuen uns auf dich!


Statuten

Die aktuellen Statuten findet ihr im Anhang.

Download
Statuten Landfrauen 29.01.1992.pdf
Adobe Acrobat Dokument 890.3 KB